Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Radfahren

Corporate Design FARB - Strich-Element

Ab aufs Rad und los geht's!

Für eine Radtour rund um Borken musst du nicht lange planen. Fast komplett ohne Steigungen für Radwege in alle Himmelsrichtungen. Du musst nur noch entscheiden, welchem Radweg du heute folgen willst. Entdecke das blaue Band der Bocholter Aa, tauche in das satte Grün des Naturparks Hohe Mark ein oder folge alten Schmugglerpfaden über die niederländische Grenze. Eines ist sicher - du wirst von wunderbarer Natur begleitet. Auf der 100-Schlösser-Route gelangst du wiederum zur Jugendburg Gemen und zum Haus Pröbsting.

Knotenpunkte
4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Knotenpunktsystem lässt sich auch Borken erreichen. Mit dem Knotenpunktsystem kannst du ganz einfach deine Lieblingsroute mit ein paar Zahlen zusammenstellen.

Die Innenstadt und der Bahnhof von Borken liegt an den Knotenpunkten 56 und 61
Die Burg Gemen liegt am Knotenpunkt 44