Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sammlung

Eine Sammlung - viele Geschichten

Corporate Design FARB - Strich-Element

Borkens Gedächtnis - die stadtgeschichtliche Sammlung

Das Stadtmuseum im FARB ist das kollektive und gegenständliche Gedächtnis Borkens und hat die Aufgabe und das Ziel, all das zu sammeln und zu bewahren, was für die Identität der Stadt und ihrer Bürgerschaft Bedeutung hatte und hat. Die Arbeit des FARB und seine Sammlung stiften lokale und historische Identität. Sie prägen das Gesicht Borkens nach Innen für die Bürgerinnen und Bürger und das Image Borkens nach außen im regionalen und überregionalen Kontext.

FARB Corporate Design Strich weiss - breit

Sammlungsbeschreibung

Die stadteigenen Bestände werden durch Dauerleihgaben aus der Sammlung des Heimatvereins Borken e.V. sowie vereinzelten Leihgaben aus Privatbesitz ergänzt und vervollständigt. Die sehr heterogenen Bestände der Sammlung umfassen

  • archäologische Funde
  • Objekte der Alltagskultur (Fotografien, Möbel, Geschirr, Trachten und Textilien, Andachtsbilder, Werkzeuge, Modelle, Medaillen oder Zunftzeichen, Briefe, Dokumente oder Tagebücher usw.)
  • Zeugnisse der neueren Stadtgeschichte
  • sowie Bestände zur Kunst und Druckgrafik der Moderne


Aus den Objektbeständen werden zum einen Kultur und Geschichte der Stadt Borken mit den Schwerpunkten Stadtarchäologie, Stadtwerdung, Stadtentwicklung und Stadtverwaltung sowie Alltagskultur und Gesellschafts- bzw. Gemeinschaftsleben Borkens vermittelt. Zum anderen widmet sich das FARB der Pflege und Vermittlung der modernen Kunst, mit Schwerpunkt auf den grafischen Künsten, die auch in der Sammlung einen Niederschlag finden.

Aktuelles aus dem FARB